Musikkapelle Kolbingen




Die Geschichte,


Der schwierige Anfang:

Schon vor 130 Jahren war die Musik ein fester Bestandteil im kulturellen Leben der Gemeinde Kolbingen. Bereits um 1870, so die Ortschronik, gab es musikalisch begabte Männer, die in verschiedenen Gruppen, zu kirchlichen und weltlichen Festen gemeinsam musizierten. Nach der Jahrhundertwende wurde ein erster Versuch einer Vereinsgründung erfolglos eingestellt. Und auch der zweite Anlauf, 1920 eine 11 Mann starke Kapelle zu gründen scheiterte an den Vereinsstatuten. So musizierte man halt weiter darauf los, bis es dann am 11. Dezember 1926 gelang, einen Verein mit Satzung zu gründen. Um bei der ersten Hochzeit überhaupt spielen zu können, musste man sich die Notenhefte bei der Vorgängerkapelle "besorgen”. Den ersten musikalischen Erfolg verzeichnete die junge Kapelle 1930 beim Wertungsspiel in Oberndorf. Diese 1-A Urkunde ziert heute noch das Probelokal Permanent waren die finanziellen Sorgen weit grösser jedoch die Probleme, die der Zweite Weltkrieg hinterlies. Ein neues Fundament Dass die Kapelle schon kurz nach Kriegsende wieder aktiv wurde, war mit ein Verdienst von Johann Deufel, unserem verstorbenen Ehrenmitglied. 13 junge Männer traten dem Verein bei und mit den verbliebenen Musikern ging es wieder aufwärts. 1958, "als eine der letzten Kapellen im Kreis” konnten die Kolbinger Musikanten ihre erste Uniform präsentieren, drei Jahre später hörte man die Kapelle zum ersten mal im Radio spielen. Frühzeitig erkannten die Verantwortlichen die Zeichen der Zeit und gründeten 1968 die erste Jugendkapelle.

Die erste Jugendkapelle:

Mit dem Vorstellen der ersten Jugendkapelle 1968 kann man von einem Neubeginn in der Nachwuchsarbeit sprechen. Dirigenten, Jugendleiter und vereinseigene Ausbilder haben es sich seither zur zeitaufwändigen, aber richtungsweisenden Aufgabe gemacht, für einen gut ausgebildeten Nachwuchs zu sorgen. 1979 wurden die ersten Mädchen aufgenommen. 20 Jahre später konnten fünf junge Damen davon geehrt werden. In den letzten Jahren werden laufend interessierte Jugendliche vereinsintern ausgebildet und so in die Jugendkapelle und in die Vereinsarbeit herangeführt. Die Arbeit im Jugendbereich ist zu einer steten Herausforderung geworden.

Zurück zur Übersicht
SEITE WEITEREMPFEHLEN ANFRAGE STARTEN
Kontaktdaten

HIPP PRÄZISIONSTECHNIK
Wilhelmstraße 19 . 78600 Kolbingen

Fon +49.7463.99300.0
info@hipp-praezisionstechnik.de
Mit Ihrem Besuch akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies durch Dritte. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen passende Inhalte und Anzeigen anzubieten, unseren Traffic auszuwerten und Daten über die Nutzung unserer Webseite mit unseren Partnern zu teilen. Mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG
SCHLIESSEN