www.hipp-praezisionstechnik.de http://www.hipp-praezisionstechnik.de de Fit und Gesund am Arbeitsplatz mit Jason Dillon http://www.hipp-praezisionstechnik.de/aktuelles/fitundgesund/ 2017-08-22 Ein ganz besonderes Projekt im Rahmen der vielseitigen Mitarbeiterleistungen bei HIPP findet momentan jeden Donnerstagabend statt. Bei HIPP steht das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter ganz vorne. Daher bringt der Gesundheits- und Ernährungscoach Jason Dillon mit seiner Frau Elke neuerdings Schwung in die Firma. Neben einem Vortrag zum Thema Ernährung standen mehrere Trainingseinheiten im Freien mit Bewegungstraining, Elementen des Qi Gongs und Krafttraining mit eigenem Körpergewicht auf dem Programm. Alles startete in der ersten Juli Woche mit einem Vortrag über ausgewogene und zuckerfreie Ernährung.In den folgenden Wochen ging es dann darum, selbst aktiv zu werden und die Verspannungen vom langen Sitzen oder stehen los zu werden. Jeden Donnerstag um 17 Uhr trafen sich daher die Bewegungsfreudigen vor dem Betriebsgebäude. Nachdem sich alle in einem Kreis aufstellten, zeigte Jason in den ersten fünfzehn Minuten verschiedene Übungen, die vor allem dazu dienen locker zu werden und Verspannungen zu lösen. Jason erklärte, dass wir in unserer Art uns zu bewegen viele Partien unseres Körpers nicht mehr richtig beanspruchen. Nachdem alle gut aufgelockert und aufgewärmt waren, ging es auf zum Walk über die Wiesen. Während des Gehens wurden kleine Übungen eingebaut, wie Seitwärtsschritte, Knie hochziehen oder auf den Zehenspitzen laufen. Das bedeutete viel Spaß und lachen für die Gruppe, denn manche Übungen sahen ganz schön lustig aus. Auch ein kleiner Sprint wurde eingebaut, aber natürlich nur für die, die wollten. Unter anderem wurde ein Qi Gong Element von Elke, Jasons Frau, in die Stunde eingebaut. Hier ging es Besonders um Entspannung und innere Ruhe, sowie den eigenen Körper wertzuschätzen. In unserem Alltag vergessen wir viel zu oft einmal die Augen zu schließen, inne zu halten, durchzuatmen und abzuschalten.Jason forderte die Teilnehmer anschließend durch Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht. Er gab tolle Tipps, denn alle Übungen können einfach Zuhause im Wohnzimmer nachgemacht werden. Besonderen Spaß bereiteten die Partnerübungen, bei denen jeder, wenn er wollte, an seine eigenen Grenzen gehen konnte. Die beiden Gesundheitstrainer beantworten während der Stunde alle Fragen und gaben wertvolle Tipps, zu den Themen Laufschuhen, Training zuhause usw. Das Programm der beiden ist für jedes Alter geeignet, denn jeder kann die Übungen in seinem Tempo und Schwierigkeitsgrad machen. Daher waren die Teilnehmer auch zwischen 20 und 70 Jahren.Für Jason und seine Frau Elke stand vor allem der Spaß an der Bewegung an erster Stelle, denn nur mit Bewegung können wir langfristig unsere Gesundheit erhalten. Und dazu muss diese eben Freude machen. Dies haben die beiden Coaches erfolgreich demonstriert. Denn nach so einer Sporteinheit geht man eindeutig viel zufriedener in den Feierabend. Wir freuen uns schon auf die nächste Stunde und möchten alle herzlich einladen beim nächsten Mal mitzumachen! Heute kocht der Chef! http://www.hipp-praezisionstechnik.de/aktuelles/heutekochtderchef/ 2017-08-15 Heute kocht der Chef!Was gibt es Schöneres, als im Sommer in netter Gesellschaft zu grillen? Und genau deswegen wird auch dieses Jahr im Juli wieder jede Woche bei HIPP gegrillt. Ruck-Zuck wird das Firmengelände in ein Barbecue-Paradies verwandelt. Die großen Weber-Grill´s werden ausgepackt, Bierbänke und Tische ermöglichen gemütliches Beisammen sein mit den Kollegen und die Chef’s dürfen vor dem Grill schwitzen - richtig gelesen: die Geschäftsleitung grillt nämlich für alle Mitarbeiter, bei uns packt jeder mit an!Damit das wöchentliche Grillen jedes Mal ein Highlight ist, steht jede Woche unter einem anderen Motto: Spare-Ribs und Würstchen, Burger, Fisch, Hühnchen und natürlich Steaks. Während alle anderen noch fleißig am Arbeiten sind, ist die Geschäftsleitung schon hoch konzentriert vor dem Grill, damit das Fleisch auch richtig saftig und rechtzeitig auf den Teller kommt. Ein großes Salatbuffet bietet alles was dazu gehört, von hausgemachtem Kartoffelsalat über Tomate-Mozzarella Salat. Auch Steaksoßen und knackige Brötchen dürfen nicht fehlen. Trotz großen Hungers gibt es kein Gedränge, sondern man überlässt gerne dem Kollegen mal den Vortritt. Es herrscht eine lockere, ausgelassene Stimmung. Neben dem saftigen Fleisch erfreut sich auch das abwechslungsreiche, bunte Salatbuffet großer Beliebtheit, denn Dank des Gesundheitsvortrages von Herrn Jason Dillon, wissen alle, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung ist. Die befüllten Teller mit der bunten, frischen Vielfalt können sich definitiv sehen lassen. Bei gutem Wetter können die Mitarbeiter ein kurzes Sonnenbad genießen, bei schlechtem Wetter wird die Lagerhalle kurzerhand zweckentfremdet und bietet genügend Platz für alle. So können die 30 Minuten Mittagspause entspannt und mit netten Unterhaltungen verbracht werden. Und frisch gestärkt lässt es sich doch auch gleich viel besser arbeiten! So geht man nach der Mittagspause gut gestärkt, entspannt und gut gelaunt zurück zur Arbeit! Besondere Events wie das Grillen sind der Firma HIPP wichtig, da sie das gute Verhältnis unter den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung fördern und den Arbeitsalltag auffrischen. Weitere Events für die Gesundheit und Teamfähigkeit:-Bewegung am Arbeitsplatz mit Jason Dillon-Mittag Essen zwei mal wöchentlich Hipp Medical ist „Spitze auf dem Land“ http://www.hipp-praezisionstechnik.de/aktuelles/aktuelles-hipp-medical-ist-spitze-auf-dem-land/ 2016-06-10 Kolbingen sz Frohe Kunde für ein Unternehmen vom Heuberg: Das Medizintechnik-Unternehmen Hipp Medical aus Kolbingen ist vom Regierungspräsidium Freiburg in das Förderprogramm „Spitze auf dem Land“ aufgenommen. Es erhält dabei für die Erweiterung seiner Produktionsstätte einen Zuschuss in Höhe von 220000 Euro aus Landes- und EU-Mitteln. Das teilte das Ministerium für Ländlichen Raum am Donnerstag mit.weiterlesen Dentalratsche http://www.hipp-praezisionstechnik.de/aktuelles/news-dentalratsche/ 2013-11-26 Die Wirkweise der Ratsche basiert auf dem Prinzip der ‘Archimedischen Spirale‘ welche die Übertragung von Drehmomenten ermöglicht. Die Ratsche wird im Dentalbereich bereits erfolgreich eingesetzt und ist durch eine Anpassung der „Archimedischen Spirale“ auch in vielen anderen Bereichen der Medizintechnik, in denen Drehmomente zu übertragen sind, anwendbar.Das intuitive Handling der Ratsche zeichnet sich insbesondere durch hervorragendes taktiles Feedback für den Anwender aus. Der Wechsel zwischen ‘Rechts-/ und Linkslauf‘ erfolgt durch einfaches Umdrehen der Ratsche. Die einteilige Herstellung gewährleistet bestmögliche Reinigungsergebnisse in der klinischen Aufbereitung und verhindert Funktionsausfälle, aufgrund Abrieb und/oder fehlender Einzelteile durch Demontage, sicher. Neuer Reinraum seit Juli 2013 http://www.hipp-praezisionstechnik.de/aktuelles/news-neuer-reinraum-seit-juli-2013/ 2013-07-01 Seit Juli 2013 verpackt Hipp seine Knochenbearbeitungsinstrumente wie orthopädische Sägeblätter, Knochenbohrer und Schneidwerkzeuge sowie medizinische Instrumente in einem neu eingerichteten Reinraum der Klasse 5. Für sterile Sägeblätter oder steril verpackte orthopädische Bohrer arbeitet Hipp mit einem externen Dienstleister zusammen und kann Ihnen folgendes anbieten:Sterile orthopädische Instrumente und medizinische ProdukteSterile Implantatbohrer, Dental Bohrer, Dental Fräsen und Dental AufbautenSterile orthopädische Sägeblätter mit Anschlüssen wie Aesculap, Stryker, 3 M,Linvatec, Synthes usw.Sterile Schneidinstrumente aller ArtSterile Distraktionsschrauben (z.B Distraktionsschraube Kaspar)Sterile flexible MarkraumbohrerSterile Bohrdrähte ( z.B. Bohrdrähte für Keuzbandplastik)